full screen background image
...
Projekt Sicherheit » Bereiche » Detektei / Ermittlungsdienste
Detektei / Ermittlungsdienste


Die Kriminalität ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen, gerade was Einbrüche und Diebstähle angeht. Laut der letzten  Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes im Jahre 2010 lag die Zahl der Einbrüche in Privathaushalten bei 121.347, wobei nur 16 % davon aufgeklärt wurden. Drei Jahre zuvor wurden durchschnittlich noch 20 % aller Einbrüche aufgeklärt. Im Zeitalter der modernen Welt „2.0“ werden nicht nur Technologien fortschrittlicher, sondern auch der Einfallsreichtum der Diebe und Verbrecher. Um die Einbruchszahl „121.347“ in monetären Werten wiederzugeben, belief sich der Gesamtschaden in 2010 auf ca. 335,5 Mio. Euro, Tendenz steigend.

Wer denkt, dass nur nachts eingebrochen oder etwas entwendet wird, liegt falsch. Beinahe 50 % aller Einbrüche geschehen zwischen 15:00 Uhr und 22:00 Uhr, ebenfalls wird auch am frühen Morgen oder tagsüber eingebrochen.  Nicht nur Privathaushalte sind hiervon betroffen, sondern gerade der Einzelhandel, Tankstellen etc.

Wir wollen da anfangen, wo andere aufhören, eine Lücke schließen und mehr Sicherheit bieten. Während die Sandersfeld-Gruppe die technische Bandbreite der Sicherheitstechnik abdeckt, komplettiert Projekt Sicherheit den Sicherheitskreis mit der menschlichen Komponente.

Unsere Mitarbeiter observieren diskret, ermitteln auf Kundenwunsch „undercover“ und sammeln unauffällig Beweise, um Täter zu überführen.



Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name
(* Pflichtfeld)
Emailadresse
( * Pflichtfeld - wird nicht veröffentlicht)
Webseite
Kommentar
(* Pflichtfeld)